Gemüsepaste ♡


Diese Gemüsepaste ist ein echter Klassiker unter TM-Fans.

Ich nutze sie nahezu täglich und darf in meinem Kühlschrank nicht fehlen.


Ihr benötigt für 1 Glas :

50 g Parmesan
200 g Staudensellerie
250 g Möhren
100 g Zwiebeln
100 g Tomaten
150 g Zucchini
1 Knoblauchzehe
50 g frische Champignons
6 Stängelfrische gemischte Kräuter
(Basilikum, Salbei, Rosmarin), abgezupft
4 Stängel Petersilie, frisch
120 g Meersalz, grob
30 g Weißwein, trocken
1 EL Olivenöl




Parmesan im Mixtopf 10 Sek. /Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.


Alles Gemüse in Stücke schneiden und mit den Kräutern im Mixtopf 10 Sek. /Stufe 7 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.


Salz, Wein und Olivenöl zugeben und 40 Min / Varoma / Stufe 3 ohne Messbecher einkochen, dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel setzen.

Gareinsatz absetzen, zerkleinerten Parmesan zugeben, Messbecher einsetzen, 1Min. /

Stufe 10 pürieren, in ein Schraubglas füllen und abkühlen lassen.






Dosierung:
1 TL Paste (ca. 1 Würfel) pro 500g Wasser um Gemüsebrühe herzustellen.
Oder 1 Brühwürfel = 1 TL Gemüsepaste
Abgekühlte Paste hält sich im Kühlschrank mehrere Monate lang. Einfach ausprobieren und die Gemüsesorten nach Geschmack verändern.





Kommentare:

  1. Hallo Ihr Lieben,
    ich würde so gern die Paste nachkochen...ich habe 2 kleine Kinder, daher bin ich skeptisch wg. dem Wein.
    Kann ich den ersetzen? Evtl. durch Traubensaft o.ä.?
    Ganz lieben Dank für Eure Hilfe und Antwort.
    PS: Ihr seid SPITZE und täglich eine INSPIRATION :-)
    GLG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit ,
      Du kannst den Wein einfach durch Wasser ersetzen.
      Lieben Gruss manu

      Löschen
  2. Hallo,
    Ich habe die Paste soeben fertiggestellt, jedoch im Eifer des Gefechts den Parmesan schon gleich zum gemüse dazugeben und mitgekocht��. Ist das schlimm?

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen