Knusperkruste




500 g Mehl 550
1 gehäufter TL Meersalz
½ TL Feinzucker
½ Würfel Hefe
1 EL Sonnenblumenöl
300 g Wasser
Etwas Salzwasser zum Einpinseln


Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min. / 50° / Stufe 1 auflösen.

Restliche Zutaten hinzufügen und 5 Min. / Teigstufe verarbeiten.

Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar verdoppelt hat.

Teig in einen gefetteten und bemehlten Römertopf geben.
Nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen.

Oberseite tief mit einem Messer einritzen.

Mit Salzwasser einpinseln und mit Mehl leicht bestäuben.

In den kalten Backofen schieben und bei 240° ca. 1 Stunde backen.
Deckel abnehmen und noch weitere Minuten backen, bis es goldgelb ist.


Kommentare:

  1. Knetet Sie den Teig nach der 1 stündigen Gehzeit noch einmal?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefanie,
    nein, der Teig muss nicht mehr geknetet werden. Gleich weiterverarbeiten.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen