Pasta Topf

Pasta, Pasta, Pasta....
Ich liebe Pasta.
Ihr auch ?


Ihr benötigt:

30 g Parmesan
20 g Öl
1 kleine Zwiebel
500 g Hähnchenfilet, in Stücke oder Streifen geschnitten
1 TL Gemüsepaste
300 g Wasser
1 TL Paprika
1 TL Majoran
1 TL Pizzagewürz
½ TL Salz
¼ TL Pfeffer
¼ TL Muskat
70 g Tomatenmark
100 g Creme Fraiche
Gemüse nach Wunsch
Kräutersalz
Pasta nach Wunsch


Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Öl und Fleisch hinzufügen und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 andünsten.
Von Gemüsepaste bis Tomatenmark alles hinzufügen,  Gemüse in den Varoma geben und mit Kräutersalz würzen. Varoma aufsetzen. 

Alles  20 Min. / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe köcheln lassen.

In dieser Zeit beliebige Pasta auf dem Herd kochen. 

Nun Creme Fraich hinzufügen und nochmal 15 Sek. / Linkslauf / Stufe 1 verrühren.

Die Soße mit Fleisch und dem Gemüse über die Nudeln geben, mischen und mit Parmesan bestreuen.

Kommentare:

  1. Hi meine Liebe!!
    Zu diesem Rezept kann ich nur sagen: OH MEIN GOTT! Hab es gestern Abend gekocht und ich muss sagen ich liebe es!!!
    Werde deinem Blog jetzt mit Sicherheit folgen :D

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steffi, meine Liebe .
      Was für ein netter Kommentar :-)
      Ich freue mich, dass Du auf meinen Blog gestossen bist und es Dir gefällt.
      Bis bald
      Ganz lieben Gruss
      Manu

      Löschen
  2. Hallo, ihr Herzis :-)
    ....zunächst mal, Euer Blog und Eure Rezepte - einfach super-klasse!!
    Obwohl der Cook-Key ja schon extrem viel Auswahl bietet, probiere ich wahnsinnig gern Sachen von Euch aus bzw. hab selbstredend auch Eure Zeitung abonniert (gerade erst gestern gab's die Gemüsefrikadellen ...yam yam)!

    Eine Frage hab ich gerade mal zum o.g. Rezept: Muss ich das Fleisch nicht im Linkslauf andünsten? Wird mir das nicht kleingeschnitten in den drei Minuten? Nicht, dass ich anschließend nur Fetzen übrig habe;-)

    Ganz liebe Grüße von Astrid

    AntwortenLöschen