Ruck - Zuck - Brötchen


ca. 8 Stück
300 g Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 TL Honig
1 TL Salz
1 TL Backmalz
500 g Mehl



Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37° / Stufe 1 erwärmen.

Restliche Zutaten hinzufügen und 3 Min. / Teigknetstufe kneten.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und Brötchen formen.

Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, einschneiden und nach Lust mit Saaten oder Mehl bestreuen.

In den kalten Backofen schieben und  bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.


Kommentare:

  1. Was ist denn Backmalz?? Backpulver??

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Backmalz

    Du bekommst es im Internet oder kannst es auch selber herstellen. Einfach mal googlen.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Das hat jetzt mal nicht geklappt. Die Brötchen sind ziemlich fest und überhaupt nicht aufgebrochen. Irgendwas ist wohl verkehrt gelaufen. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christa,
      das tut mir leid.
      Manchmal hat man so einen blöden Tag erwischt.
      Habe heute viele Rückmeldungen erhalten, wo alles prima geklappt hat.
      Beim nächsten Mal klappt es bestimmt besser.
      LG Manu

      Löschen
  4. Hallo Manuela,
    habe gerade auf die Schnelle dieses Brötchenrezept ausprobiert und bin total begeistert von dem Ergebnis! Ich sag nur 1a-Feiertagsbrötchen mit guter Butter. Super lecker!
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen