Stollenkonfekt - mit Cranberries und Pistazien



Hier habe ich ein traumhaftes Weihnachtsgebäck für Euch. Es ist einfach grandios.
Ihr verpasst etwas, wenn ihr es nicht ausprobiert !
Es ist wunderbar aromatisch, saftig und schnell gemacht und ein MUSS bei uns daheim.
In dieser Variante findet ihr keine Rosinen, Zitroneat, Orangeat oder dergleichen.  Das mag ich alles nicht.
Dafür aber Pistazien und Cranberries.
Ich verspreche Euch, es ist phänomenal lecker.
 







Zutaten für ca. 60 Stück :

♡ 150 g getrocknete Cranberries
♡ 3 EL Rum
♡ 3 EL Orangensaft
♡ 100 g weiche Butter
♡ 1/2 TL Orangenpulver oder Abrieb einer Bio-Orange
♡ 80 g brauner Zucker
♡ Mark 1 Vanillestange
♡ 150 g Magerquark
♡ 300 g Mehl 550 er
♡ 2 TL Backpulver
♡ 1/4 TL Kardamom
♡ 1/4 TL gem.Ingwer
♡ 60 g gehackte Pistazien
♡ 100 g geschmolzene Butter
♡ 100 g Puderzucker zum Bestäuben






Die Cranberries zusammen mit Rum und Orangensaft in eine Schüssel geben und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag 100 g Butter mit Zucker, Orangenpulver und Vanillemark in den Mixtopf geben und 45 Sekunden / Stufe 3 schaumig aufschlagen.

Quark hinzufügen und das Ganze nochmal 30 Sekunden / Stufe 3 mischen.

Mehl mit Backpulver, Kardamom und Ingwer zugeben und alles 1 Minute / Stufe 4 mischen.

Jetzt die Cranberrys und Pistazien hinzufügen und 1 Minute / Teigstufe unter den Teig kneten.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 1,5 cm dick ausrollen.

Teig in 3 cm breite Streifen schneiden und diese anschließend in Quadrate teilen.

Den Backofen auf  180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Teigquadrate auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene 15 - 20 Minuten backen.




Stollenkonfekt herausnehmen.

In der Zwischenzeit die Butter übrige Butter ( 100 g ) schmelzen.

Die noch warmen Teilchen grßzügig damit bestreichen, anschließend dick mit Puderzucker bestäuben.

Stollenkonfekt gut verschlossen in einer Dose aufbewahren und mindestens 3-4 Tage ziehen lassen, damit sich die Gewürze richtig entfalten können.





Kommentare:

  1. Göttlich! Die muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für die Idee mit den Cranberries Manu, toll! LG von Joan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Joan :-) Das ist auch unser liebstes Stollenkonfekt. Lieben Gruss Manu

      Löschen
  2. Ich würde das Rezept auch gerne ausprobieren, gibt es eine Druckversion? Vielen Dank für die Antwort.

    AntwortenLöschen
  3. Mmh das liest sich gut! Schade dass ich noch 7 Wochen Wartezeit habe...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,was ist denn mit Orangenpulver gemeint ? Diese kleinen Tütchen mit Orangenabrieb ?(z.B.Dr.Wetter)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja, diese Tütchen oder aber wie geschrieben, Abrieb 1 Orange.
      LG Manu

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort, dann werde ich es gleich mal ausprobieren.
      LG Carola

      Löschen
  5. Gerade aus dem Ofen, mit Butter bestrichen, Puderzucker drauf und schon probiert..... LECKER! Wenn die erstmal durchgezogen sind, hoffe ich auf ein "Gedicht von Stollen"! ;)
    Danke für das Rezept; habe allerdings Dinkelmehl genommen.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lecker, eigentlich mag ich ja keinen Stollen, aber diese Stollenkonfekt einfach oberlecker. Danke für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich sehr gut an....kann ich den Rum ersetzten oder weg lassen, wegen der Kinde....

    AntwortenLöschen