Kartoffelgratin - Gratin dauphinois


...die Königin unter den Kartoffelaufläufen.


Ein Gratin dauphinois ist die ideale Beilage zu edlem Fleisch und macht auch allein mit Salat Appetit.

Das besondere am Kartoffelgratin ist seine Kruste. Sie muss goldgelb sein.

Hier habe ich eine Variante für Euch, die zartschmelzend ist und voller Aroma.
Dieses Gratin ist einfach nur lecker.

 







Ihr benötigt:


♡ 1000 g Kartoffeln, geschält
♡ 250  g Milch
♡ 250 g Sahne
♡ 1-2 Knoblauchzehen
♡ Salz & Pfeffer
♡ 1/2 TL getr. Rosmarin
♡ Butter
♡ optional : 3 EL geriebenen Käse





Die Kartoffeln roh in dünne Scheiben hobeln.

Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.

Restliche Zutaten in den Mixtopf geben, Kartoffelscheiben hinzufügen.

Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Rosmarin dazugeben.

Alles 7 Min. / 100° / Linkslauf / Sanftrührstufe aufkochen.

Alles in eine gebutterte Auflaufform geben, optional den Käse darunter mischen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Umfluft ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Dieser Auflauf wird super cremig, die Zutaten und Aromen verbinden sich prima durch das gemeinsame Aufkochen.





Notes:

Das Rezept lässt sich durch die Zugabe von Gemüse und einer anderen Käsesorte auch einfach und schnell abwandeln.

Kommentare:

  1. Mega lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Schon öfters gemacht und immer wieder total genial. Ich mache immer wieder mal ein paar Speckwürfel mit rein!!!!!!

    AntwortenLöschen