Porridge mit Quinoa und Beeren


Ursprünglich kommt Porridge aus Schottland und wird dort überwiegend zum Frühstück gegessen.
In England ist es ein Nationalgericht.
Erlaubt ist dabei, was schmeckt. 
Die Grundzutat bilden Haferflocken und Milch. Wer Kalorein einsparen möchte, nimmt Wasser.
Mit Vanille oder Zimt bekommt der Porridge eine süße Note. Honig oder Agavendicksaft ist auch eine gute Alternative.
Porridge ist gesund und sättigend und ein perfekter Start in den Tag.
Der gehaltvolle Brei macht satt und liefert durch den enthaltenen Hafer wertvolle Eiweiße und Vitamine.

Hier ist mein Porridge, mit Quinoa angereichert.... 


 



Ihr benötigt:

♡ 40 g zarte Haferflocken
♡ 10 g Quinoa, gut abgespült
♡ 150 g Milch
♡ 100 g Wasser
♡ 1 TL Vanillezucker
♡ Prise Zimt
♡ Beeren nach Wunsch
♡ 1/2 EL brauner Zucker





Alle Zutaten, bis auf die Beeren und den braunen Zucker, in den Mixtopf geben und 7 Min. / 90° / Linkslauf / Sanftrührstufe köcheln lassen.

In eine Schüssel geben, mit Beeren und braunem Zucker bestreuen.

Welche Kombination ist euer Favorite ?


Kommentare:

  1. Liebe Manuela,
    dein Porridge Rezept schaut ja super lecker aus! :) Werden ganz bestimmt Rezepte von Deinem Blog ausprobieren!
    Wir haben auch seit kurzem einen Blog da wir sehr gerne kochen, backen und auch viele kreative Projekte haben.
    Wir würden uns sehr freuen wenn Du mal vorbeischaust:
    http://meet-mino.blogspot.de/
    Ganz liebe Grüße,
    Michi & Noelle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michi & Noelle,
    danke für Eure Nachricht.
    Ich hüpfe gelich mal rüber auf Euren Blog.
    Vile Spaß udn Erfolg beim Bloggen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michi,
    für wieviele Personen ist denn die Mengenangaben. Finde das leider nirgends :(.
    LG
    Sigrid
    PS: toller Blog!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo SIgrid, in der Regel sind meine Rezepte für 4 Personen ausgelegt. Hier bei dem Porridge sind es etwa 2 Portioenen. LG Manuela

      Löschen