Lavatorte mit Erdbeeren

Manchmal weiß ich gar nicht mehr, welche Rezepte ich zuerst ausprobieren soll.

Doch dieses hier stand ganz oben auf meiner Liste !

Da ich ja bekannterweise ein Kokos Fan bin, musste ich diesen Kuchen einfach probieren.

Das Leckerste an dieser Torte ist der Baiserboden mit Kokosraspeln und Schokolade!
Außen knusprig und innen herrlich weich, wie bei einer Kokosmakrone. Mich erinnert es total an Biunty.
Frische Erdbeeren und eine leckere Sahnecreme machen das Kuchenglück perfekt.





Ihr benötigt :

4 Eiweiß
250 g Zucker
Prise Salz
100 g Kokosraspel
75 g Schokotröpfchen
50 g Zartbitterschokolade
400-500 g Erdbeeren, halbiert
400 g Sahne
1 TL Vanillezucker
1 Pk. Sahnesteif
3 EL Erdbeersauce


Eiweiße und Prise Salz in den Mixtopf geben und mit dem Rührausatz bei Stufe 4 steif schlagen.
Zum Schluß den Zucker durch die Deckelöffnung einrieseln lassen und so lange weiter rühren, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.

Rühraufsatz entfernen. Nun mit dem Spatel die Kokosraspel und Schokotröpfchen unterheben und
Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform ( hier 24 cm ) geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 150° O/U - Hitze ( keine Umluft ! ) ca. 1 Stunde backen.

Danach vorsichtig vom Rand lösen und in der Form bei geöffneter Tür abkühlen lassen.

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz bei Stufe 3,5 steif schlagen.

Sahne locker auf die Torte streichen und Erdbeeren darauf verteilen.

In der Zeit die Schokolade in Stücke brechen und in der Mikrowelle langsam schmelzen lassen.

Erdbeersauce darüber geben und mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

Tipp: 
Der Boden lässt sich übrigens auch wunderbar einen Tag vorher zubereiten. Einfach nach dem Auskühlen in Alufolie wickeln und am nächsten Tag mit Creme und Erdbeeren belegen.



 
Quelle: kochen & genießen 


1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Hört sich super lecker an. Würde sie gerne backen aber ich kaufe jetzt noch keine Erdbeeren ��
    Habt ihr eine Idee was für Obst man aktuell als Alternative nehmen könnte bis es gute deutsche Erdbeeren gibt?

    AntwortenLöschen