Gebratener Reis - mit Eiern, Gemüse und Hähnchenbrust

Reis bietet sich wunderbar zur Resteverwertung an. 
Eins unserer Lieblingsgerichte ist gebratener Reis mit allem, was man gerade so da hat.
Es ergibt ein schmackhaftes, einfaches, schnelles Essen. Einfach gut !




Ihr benötigt:

2 Eier, verquirlt
2 EL Erdnussöl
1 Zwiebel, in grobe Stücke geschnitten
1 Hähnchenbrust
3 Scheiben Schinken, in Würfel oder Streifen
1 Möhre, in feine Streifen geschnitten
1 Paprika, in feine Streifen geschnitten
2 Frühlingszwiebeln, in Stücke geschnitten
100 g TK-Erbsen, angetaut
300 g Reis, gekocht und abgekühlt
5 EL Sojasauce
Petersilie zum Garnieren




1 Liter Wasser und 1/2 TL Salz in den Mixtopf geben. 
Garkörbchen einhängen und den Reis einwiegen.
20 Min. / 100° / Stufe 4 gar kochen. 

Den Reis kopmplett abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Hähnchenbrust in Stücke schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Eimasse hineingeben und stocken lassen.  
Wenn sie fest wird, herausnehmen und in breite Stücke schneiden.

Restliches Öl in die Pfanne geben und Zwiebelstücke, Hähnchenbrust und Schinken anbraten.

Dann die Möhren, Paprika, Frühlingszwiebel und Erbsen zugeben und alles weiterrühren, bis es gar ist bzw. noch bissfest ist.

Die gestockten Eier, den Reis und die Sojasauce untermegen, mit Petersilie garnieren und es sich schmecken lassen.




Kommentare:

  1. Das gab es gestern bei uns zu essen und alle waren begeistert.
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept und weiter so.. ich bin ein großer Fan dieser Seite.
    LG

    AntwortenLöschen