Oreo - Nutella - Cheesecake


Genuss pur.
Ein dunkler Schoko-Nutella-Käsekuchen mit einem Oreo Boden. 
Herrlich cremig, mit Haselnüssen und Schokolade.

Nutella ist süß genug , daher habe ich hier weiter keinen Zucker zugegeben.
Die leichte Bitterkeit von dunkler Schokolade und die Frische und Cremigkeit von Frischkäse machen das Ganze in Kombination mit Nutella perfekt.

Dieser sündhaft gute Kuchen hat wahrscheinlich eine Million Kalorien insgesamt.
Er ist sehr reichhaltig und perfekt für besondere Anlässe.

Ich habe eine 18cm Springform benutzt. Sieht hübsch und niedlich aus.
Ein Highlight so ein kleines Törtchen und so ne kleine Ecke kann doch jeder verdrücken;-)

 Und das Beste ist, er ist schnell gemacht und der Backofen bleibt kalt.

Und, hast Du jetzt schon eine besondere Gelegenheit im Kopf, um diese kleine Sünde zu "backen" ? 











Ihr benötigt für eine 18 cm Springform:

Boden:
20 Oreos
55 g weiche Butter
45 g Haselnüsse
70 g Nutella

Füllung:
280 g Nutella
80 g Zartbitterschokolade
500 g Doppelrahmfrischkäse

Topping:
40 g Haselnüsse, grob gehackt
2-3 Oreos, grob gehackt



Nüsse in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
Den Rest für den Teigboden zufügen und alles 20 Sek. / Stufe 5 mischen.

Den Teig in eine 18 cm Springform geben, welche mit Backpapier ausgelegt ist.
Teig leicht andrücken und einen Rand hochziehen.

Für die Füllung die Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
140 g Nutella zugeben und 2 Min. / 45° / Stufe 2 schmelzen lassen.

 Restliches Nutella und Frischkäse zugeben und alles 1,5 Min. / Stufe 4 cremig rühren.

Füllung auf den Teigboden geben, glatt streichen

Gehackte Nüsse und Oreos auf den Kuchen geben und mit Frischhaltefolie abgedeckt am besten über Nacht in den Kühklschrank geben.

Und sich jetzt beherrschen, die Reste von der Füllung aus dem Mixtopf nicht ganz auszuschlecken.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen