Heidelbeer-Vanille-Konfitüre mit Amaretto ♡ ein Traum



Boah, ist die lecker geworden . Ich bin echt begeistert.

Eine perfekte Komnination: Heidelbeere, Vanille und Amaretto. Diese Konfitüre ist ein Traum.

Zum Verlieben....Wenn Ihr Heidelbeeren mögt, probiert sie mal aus.





Ihr benötigt:

♡ 1000 g TK Heidelbeeren, oder frische
♡ Saft 1 Zitrone
♡ 2 Vanilleschoten
♡ 500 g Gelierzucker 2:1
♡ 2 EL Amaretto oder auch mehr ;-)





Heidelbeeren in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 4 zerkleinern.

TK Beeren ca. 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

Gelierzucker, Zitrone, Mark der Vanilleschoten und die leeren Schoten zugeben und 15 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 2 köcheln lassen.

Wenn Ihr TK Beeren nehmt, die Zeit evtl. anpassen.

Die Konfitüre muss 4 Minuten bei 100° köcheln, damit sie geliert.

Vanilleschote entfernen. Vorsicht heiß!

Amaretto zugeben und kurz bei Stufe 2 unterrühren.

Heiß in ausgespülte Gläser geben, sofort verschließen und auskühlen lassen.





Kommentare:

  1. Habe die Marmelade heute gemacht. Sie schmeckt sehr gut und die Konsistent ist perfekt! Ich persönlich würde nur eine Vanilleschote nehmen, aber das ist Geschmacksache und mindesten 6 Esslöffel Amaretto hinzufügen. Ich hatte schon auf 4 Esslöffel erhöht. Leider ist von dem Amaretto sehr wenig rauszuschmecken. Da sie aber trotzdem sehr lecker ist, versuche ich sie morgen nochmal etwas abgewandelt. Danke schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      freut mich, dass Du auf meinen Blog gestoßen bist :-)
      Das Schöne an den Rezepten ist ja, dass man das Ganze je nach Gusto abändern kann.
      Für mich persönlich wäre mehr Amaretto etwas zu süß. Aber berichte mal, wie das Endresultat geworden ist.
      LG udn einen schönen Tag
      Manu

      Löschen
    2. Hey,Manu, das sieht super aus und auch sehr einfach zum Vorbereiten, yummy :P Es ist sogar für mich machbar ;) Ich liebe Süßigkeiten, bin aber nicht besonders erfolgreich in der Küche. Letztes mal habe ich versucht für meine 8-jährige Tochter diese Torte vorzubereiten - http://www.welovefamily.at/rezept/10-minuten-torte , sie war glücklich, jedoch weiß ich, dass ich besser werdern kann. Weiter so, Manu, ich liebe dein Blog ;)

      Löschen
    3. Hallo Charlene,
      das freut mich :-)
      Lieben Gruss Manu

      Löschen