Solero Dessert ♡


Ob mit oder ohne Sonne.......
......mit diesem Dessert scheint die Sonne ins Herz ♡ und fangen den Sommer ein.

Es schmeckt wunderbar fruchtig und leicht. Einfach lecker und lässt sich auch prima vorbereiten.







Ihr benötigt für 4 - 6 Gläser :

♡ 250 g Sahne
♡ 700 g Joghurt
♡ 35 g Zucker
♡ 1 EL Vanillezucker
♡ 400 g Maracujasaft
♡ 1 kl. Dose Pfirsische, in Würfel geschnitten, ohne Saft 
♡ 2 Pk.  Bourbon - Vanillesoßenpulver ohne Kochen




Die Sahne in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Rühraufsatzes bei Stufe 3.5 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. 

Joghurt, Zucker und Vanillezucker zugeben und 2 Min. / Stufe 2 verrühren.

Die Pfirsischwürfel in die Gläser verteilen, die Joghurt - Sahnecreme daraufgeben.

Maracujasaft und das Vanillesaucen - Pulver in den gespülten Mixtopf geben und 1 Min. / Stufe 4 mixen.

Die Maracuja - Vanillecreme auf die Joghurtcreme geben und nach Belieben garnieren.


Notes:
Man kann dieses Dessert auch schon prima 1 Tag vorher zubereiten, dann zieht es schön durch.


Kommentare:

  1. Liebe Manu, ein tolles Rezept welches ich gerne für unsere Einweihungsfeier ausprobieren würde. Kannst du mir sagen für wieviele Portionen das Rezept ist? Danke und liebe Grüße,

    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruby, meine Rezepte sind in der Regel für 4 Personen ausgelegt, wie auch dieses hier. Viel Spaß bei der Einweihungsfeier. LG Manu

      Löschen
  2. Liebe Manu,
    vielen Dank für das leckere Rezpet. Super einfach und sehr lecker. Kam bei meiner Familie sehr gut an! Wird es öfter geben!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. hi, ich habe es auch ausprobiert, leider ist die maracuja-vanillesoße ganz flüssig und in die sahne/joghurtmischung reingelaufen, was habe ich falsch gemacht??? :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, das ist schwer zu sagen aus der Ferne. Die Maracuja Soße ist eher dicklich und bei mir vermischt sich da nix.
      Vielleicht probierst Du es nochmal aus.
      LG

      Löschen
  4. Mega lecker...
    Hatte das Dessert (doppelte Menge) zu meinem Geburtstag gemacht und alle waren begeistert
    Schmeckt nach Sommer-auch im Herbst;-)

    AntwortenLöschen