Espresso Müsli ♡



Für Müsli Liebhaber habe ich hier ein absolutes Wachmacher-Frühstück.

Ein perfektes Müsli für Morgenmuffel und Kaffeeliebhaber.

Das Müsli hat einen feinen Kaffeegeschmack , es knuspert herrlich und die Mokkabohnen passen perfekt dazu.







Ihr benötigt:


♡ 50 g Mandeln
♡ 100 g gemischte Nüsse nach Wahl
♡ 300 g kernige Haferflocken
♡ 100 g Dinkelflocken
♡ 50 g Weizenkleie
♡ 50 g Honig
♡ 100 g Sonnenblumenöl
♡ 75 g brauner Zucker oder Rohrohrzucker
♡ gute Prise Salz
♡ 100 g starken Espresso
♡ 75 g Mokkabohnen
♡ ggf. Flakes , Reis Crispies etc.





Backofen auf 140° / Umluft oder 160° O/U-Hitze vorheizen.

Mandeln und Nüsse in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 4-5 hacken.

Zusammen mit den Flocken und der Weizenkleie in eine Schüssel geben.

Honig, Öl, Zucker. Espresso und Prise Salz in den Mixtopf geben und 5 Min. / 100° / Stufe 1 aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat.

Mischung zu den Flocken in die Schüssel geben und mit Hilfe einer Gabel und Löffel die Mischung sehr gut umrühren. Alles sollte mit der Ölmischung gut umhüllt sein.

Die Müslimischung auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.

Backblech im unteren Drittel des Backofens geben und ca. 20 - 30 Minuten backen.

Zwischendurch rühre ich die Mischung um.

Komplett auskühlen lassen.

Nun die Mokkabohnen unterrühren und das Müsli luftdicht verpacken.

Es hält sich ein paar Wochen frisch.


Notes:

Wenn Ihr keine Espresso Maschine habt, muss es feines lösliches Espresso-Pulver sein, dass es entweder im Glas oder in Portionssticks gibt.

Ihr könnt zum Schluss auch noch Flakes, Reis Crispies, gepufften Reis etc. nach Wunsch unterrühren oder auch die Menge der Mokkabohnen erhöhen, sowie Chocolate Chips unterrühren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen