Paprika Curry Suppe mit Kokosmilch ♡



Diese Kombination ergibt eine herzhafte Curry – Gemüsesuppe, mit Kokosmilch und Ananas.

Eine gewagte Kombination ?

Einfach mal anders. Und ich verspreche Euch: wirklich lecker.


Dazu ein frisch gebackenes Baguette. Hmmmm, lecker.





Ihr benötigt für 4 Portionen :


♡100 g Zwiebeln, halbiert
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 40 g Öl
♡ 1 gehäufter TL gelbe Currypaste
♡ 400 g gemischte Paprika, in kleine Würfel
♡ 150 g Ananas, in Würfel
♡ 400 g Kokosmilch,
♡ 400 g stückige Tomaten
♡ 1 TL Gemüsebrühpulver
♡ 1/2 TL Salz
♡ 300 g Rinderhack





Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Dieser Schritt entfällt, wenn Ihr Zwiebelschmelz und conf. Knoblauch benutzt.

Öl und Currypaste zugeben und 3 Min. / 120° / Stufe 1 andünsten.

Nun Paprika, Ananas, Kokosmilch, gehackte Tomaten, Fleischpaste und Salz zufügen und alles 15 Min. / 90° / Linkslauf / Sanftrührstufe köcheln lassen.

Jetzt noch das Rinderhack hinzufügen und nochmal 14 Min. / 100° / Linkslauf / Sanftrührstufe garen.

Die Suppe nochmals abschmecken.




Kommentare:

  1. Habe das Rezept heute nachgekocht.
    War sehr lecker, habe noch Petersilie und Oregano und Pfeffer hinzugegeben.
    Danke für das Rezept :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kia,
      freut mich :-) Das ist ja das Schöne, dass man nach Gusto würzen und auch immer abwandeln kann. Ich variiere auch sehr viel.
      LG Manu

      Löschen