Spaghetti all´arrabiata ♡



Alle, die es gerne schärfer mögen, werden diese Penne all'arrabbiata lieben.

Nudeln auf „zornige/ leidenschaftliche Art“.

Ein leckerer italienischer Klassiker, der schnell und einfach zubereitet ist.

Eine einfache Sauce aus Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch als Basis.

Ihr könnt den Schärfegrad durch die Anzahl der Chilischoten beeinflussen.









Ihr benötigt:


♡ 500 g Spaghetti
♡ Handvoll Basilikum
♡ 1 grosse Zwiebel, ca. 100 g
♡ 2 Knoblauchzehen
♡ 2 - 3 getrocknete Chilischoten
♡ 40 g Olivenöl
♡ 75 g Speckwürfel, mager
♡ 1 Dose Tomaten, 800 g
♡ 50 g Tomatenmark
♡ 1 TL Zucker
♡ 1 TL ital. Kräuter
♡ Salz, Pfeffer
♡ Spritzer dunklen Balsamico
♡ 10 g kalte Butter
♡ frisch geriebener Parmesan






Basilikum in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen.

Zwiebel, Knoblauch und Chilischoten in den Mixtopf geben, 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Olivenöl und Speckwürfel zufügen und alles 5 Min / 120° / Stufe 1 andünsten.

Nun die Tomaten, Tomatenmark, Zucker und ital. Kräuter zugeben und alles 20 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 2 köcheln lassen.

In dieser Zeit die Spaghettis auf dem Herd kochen.

Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken und nochmal 2 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 2 köcheln lassen.

Butter und Basilikum zugeben und 5 Sek. / Stufe 5 aufmixen.

Sauce mit Spaghettis mischen und mit Parmesan toppen.



Kommentare:

  1. Hallo Manu!
    Habe ich ausprobiert und es war sehr lecker! Stelle mir die Sauce auch fein zu Chicken Parmigiana vor. Ich habe einen Rest eingefroren, vielleicht probiere ich das damit mal aus.
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte. Ich mag deinen Blog sehr!
    Liebe Grüße (auch aus Düsseldorf ;-))
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia :)
      Schön, jemanden aus der Heimatstadt zu lesen :)
      Freut mich, dass Dir mein Blog gefällt.
      Ich wünsche Dir noch viel Freude hier.
      Ganz lieben Gruss aus Knittkuhl
      Manu

      Löschen
  2. War sehr lecker und hat sogar den Kids geschmeckt :-) habe nur ohne scharf gemacht da der kleine erst 3 ist ;-)

    AntwortenLöschen