Hähnchenschiffchen mit Käsecreme ♡


Gefüllt sind diese Schiffchen mit Gemüse, Hähnchenfleisch und einer Käsecreme.
Ich war begeistert und wird es sicherlich nicht das letzte Mal geben.

Hier wird fertiger Croissat Teig verwendet. So ist die Zubereitung relativ fix.
Wer mag und Zeit hat, kann sicherlich auch einen Teig selber zubereiten.




Ihr benötigt für 6 Schiffchen:

♡ 300 g Hähnchenbrustinnenfilet
♡ 800 g Wasser
♡ 1 EL Gemüsepaste
♡ 400 g Brokkoli, in kleine Röschen
♡ 1 Paprikaschote, rot inWürfel geschnitten
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 150 g Emmentaler oder Gouda, gerieben
♡ 100 g Mayonnaise
♡ 150 g griechischer Joghurt
♡ 2 Dosen Croissant Teig
♡ 1 Eigelb
♡ 1 TL Dill, getrocknet
♡ Salz, Pfeffer & Paprika





Wasser und Gemüspaste in den Mixtopf geben.

Das Hähnhenbrustinnenfilet in das Garkörbchen legen, den Brokkoli in den Varombehälter geben.

Garkörbchen einhängen, Varomabehälter aufsetzen und 22 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

Mixtopf leeren.
Das Fleisch etwas auskühlen lassen, in mundgerechte Stücke schneiden, den Brokkoli klein schneiden und zusammen mit der Paprika in eine Schüssel geben.

Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Mayo, Joghurt und 100 g des Käses zugeben, gut mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und 30 Sek. / Stufe 3 mischen.
Käsecreme zum Fleisch und Gemüse geben und gut mischen.

Den Backofen auf 175° Heißluft vorheizen.

Den Croissant Teig aus den Dosen nehmen, entrollen und jeweils entlang der Perforation in 3 Rechtecke teilen; d.h. 2 Stücke bleiben jeweils zusammen.
Den Teig an der Perforation zusammendrücken, so dass eine geschlossene Teigplatte entsteht.

So habt ihr am Ende 6 Teigplatten.

Diese nun an den kürzeren Enden zusammendrücken, ein Schiff formen, auf 2 Backbleche mit Backpapier ausgelegt, setzen.

Die Hähnchen-Käse-Mischung auf den Schiffchen verteilen.

Die Ränder mit dem verquirltem Eigelb bestreichen.

Restlichen Käse darüberstreuen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.



Quelle: lecker.de

Kommentare:

  1. Das hört sich superlecker an. Aufgrund des Teiges braucht man dann keine Beilage oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich auch TK-Blätterteig nehmen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo erstmal ;-)
      Das habe schon einige ausprobiert udn soll auch prima funktionieren.

      Löschen
    2. Hallo zurück - sorry!
      Ich habe doch Croissant-Teig genommen :-).
      Alle waren begeistert, vielen Dank für Deine tollen Rezeptideen.
      Ich habe schon ganz viele ausprobiert und war bis jetzt jedes Mal begeistert. ;-)

      Löschen
    3. Hallo :)
      Freut mich sehr ! Danke für Deine Rückmeldung.

      Lg Manu

      Löschen
  3. Mhhhhhhhh...
    Sehr lecker...mehr konnten ich und meine Familie nicht sagen...
    Viele Dank für das Rezept und die vielen tollen anderen...
    Gruss Nele

    AntwortenLöschen
  4. Heute gemacht und für super lecker befunden <3

    Ich habe statt Brokkoli Lauchzwiebeln verwendet, mjami

    Vielen Dank für dieses Rezept. Das gibt es jetzt öfter :D

    Gruß Yvonne

    AntwortenLöschen