Raffaello Eis mit Himbeer Strudel - ohne Eismaschine ♡


Hin und wieder kam die Sonne in den letzten Tage ja schon zum Vorschein.
Mir war einfach nach Eis !
Am liebsten eins mit tropischen und sommerlichen Geschmack von Kokos und Himbeeren.

Wer Raffaello mag, wie ich ;-) ,wird dieses Eis lieben!
Es schmeckt sehr frisch mit einem zarten Kokos- und Mandelgeschmack, der leichten Säure der Himbeeren und ist dabei wunderbar cremig.

Für mich ein absoluter Volltreffer !




Ihr benötigt:

♡ 450 g Sahne
♡ 1 Dose gezuckerte Kodensmilch, Milchmädchen, 400 g
♡ 1 Packung Raffaello, die Mandeln entfernt und in Stücke gehackt ( ca. 15 Stück )
♡ 200 g Himbeern
♡ Mark einer Vanilleschote
♡ 10 g  Zucker



Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne zugeben und auf Stufe 3,5 steif schlagen.

Umfüllen und kalt stellen.

Rühraufsatz entfernen. Topf spülen.

Raffaellos mit einem Messer in grobe Stücke hacken.
Ich hacke die Mandeln mit klein, dann ist es so schön knackig. Ihr könnt sie aber auch entfernen.

Himbeeren mit Zucker und Mark der Vanilleschote in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 pürieren. Umfüllen.

Rühraufsatz wieder in den Mixtopf einsetzen.
Milchmädchen in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 3,5 aufschlagen.

Nun die Sahne und Raffaellos 5 Sek. / Stufe 3 unterrühren.

Rühraufsatz entfernen und die pürierten Früchte mit dem Spatel kurz unterziehen, damit ein Strudel entsteht.

Alles in ein gefrierfestes, verschließbares Gefäß geben und mindestens 5 Stunden lang frieren, am besten noch über Nacht.

 Vor dem Servieren das Eis etwas antauen lassen und dann dieses herrlich cremige Eis zu genießen.


Kommentare:

  1. Hört sich sehr gut an, ich bin nur kein Freund von Kondensmilch. Kann man die durch etwas ersetzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      leider kann man die KOndensmilch nicht ersetzen! Ohen wird das Rezept nicht finktionieren.
      LG

      Löschen
    2. Ich hab das Rezept mit Sahnne, Puderzucker, tiefgekühlten Rafaellos und tiefgekühlten Erdbeeren gemacht. Klappt auch und nach dem Schreddern im TM sofort zum Verzehr bereit :-)

      Löschen
  2. 1000 Stern für dieses Rezept! Es ist einfach traumhaft..... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manu, Du bist böse!
      Ich habe eben dieses Rezept in den Tiefkühler geschoben und alles abgeschleckt!
      Sünde!! Ich würde vorschlagen, Deine Rezepte mit einem Warnhinweis zu versehen.
      Ich mag mich gar nicht mehr auf die Waage stellen - das Nutella-Eis war schon sooo fies. ;-)
      Ich würde vorschlagen, auch hier so zu tun, als hätte es keine Kalorien.
      Lecker!!!
      C.

      Löschen
    2. Hallo C.,
      oh ja, ich kann böse sein ;)
      Ich fnde diese beiden Eissorten auch genial. Und der Sommer hat noch nicht mal begonnen ;)
      Am besten schon mal die Waage in den Keller packen !
      Mal sehen, was mir noch so einfällt.
      LG Manu

      Löschen
    3. Hilfe!
      O.k., Waage ist entsorgt, kann losgehen ;)
      C

      Löschen
  3. Helga Weißensteiner3. Juli 2017 um 18:57

    Einfach köstlich,super Rezept

    AntwortenLöschen
  4. Helga Weißensteiner3. Juli 2017 um 18:59

    Köche fast ausschließlich deine Rezepte,bis jetzt ist immer alles gelungen

    AntwortenLöschen