Buntes Würstchengulasch ♡


Wenn ich mal wieder keine Ahnung habe, was ich kochen soll, dann frage ich meine Familie, worauf sie Lust hat.
Dann kommt von meinen Männern: Hauptsache Fleisch !
Von meiner Tochter : Gemüse !

Da stand ich also und musste mal wieder improvisieren und versuchen, alle glücklich zu machen.

Da ich in den letzen Tage so viel von Würstchengulasch gehört und gelsen habe, habe ich Euch meine Variante festgehalten.

Fazit: Alle waren glücklich :), also Mutti auch !
Das gibt es definitv öfter im Hause Herzfeld ;)











Ihr benötigt für 4 Portionen :

♡ 1 Zwiebel
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 20 g Öl
♡ 1 Paprikaschote, rot in Würfel geschnitten
♡ 1 Paprikaschote grün, in Würfel geschnitten
♡ 630 g Wasser
♡ 1 EL Gemüsepaste
♡ 1/2 TL Curry
♡ 1 TL Paprika
♡ 1/2 TL Zucker
♡ 1/2 TL Salz
♡ 1/8 TL Pfeffer
♡ 100 g Tomatenmark
♡ 1 EL Creme Double oder Creme Fraiche 
♡ 1 kl. Dose Mais
♡ 1 EL Petersilie, getrocknet
♡ ca. 250 g Würstchen, hier 4 Deutschländer, in Scheiben geschnitten
♡ 200 g Hörnchen Nudeln, ca. 8 Minuten Garzeit







Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Das Öl und die Paprikawürfel zugeben und 4 Min. / 120° / Linkslauf / Stufe 1 andünsten.

Von Wasser bis Petersilie alles zugeben und 6 Min. / 100° / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen.

Jetzt noch die Würstchen und Nudeln zufügen und 9 Min. / 100° / Linkslauf / Sanftrührstufe garen.



Mit Petersilie garnieren und es sich schmecken lassen.



Kommentare:

  1. Schon wieder so ein leckeres Rezept :) Bei uns gibt es jeden Tag was von Deiner Seite, gestern die gebackene Kartoffelsuppe die war obergenial. Zwar mächtig aber wie sagte mein Mann.. mhmmmm :)
    Schönen Tag noch und vielen Dank für sooo tolle Rezepte :)

    lg Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ALexandra,
      oh, das freut mich sehr :)
      Sei Dir sicher, da kommt noch mehr ;-)

      LG Manu

      Löschen
  2. Unglaublich tolle Rezepte! Danke schön für die super Ideen!

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm...gerade gekocht..sehr lecker..bitte mehr davon!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich nur anschließen. Wirklich lecker. Deine Seite ist klasse. Dein Blog Name ist Programm. Freue mich jeden Ragout aufs Neue.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Manu,
    Ich hab gerade dein Würstchengulasch gemacht und wir sind begeistert! Das wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein.
    Habe es auch sofort weiter empfohlen.
    Wieder einmal ein tolles Rezept von Dir! Vielen Dank
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Manu,
    danke, danke, danke!
    Auch bei uns ist das Würstchengulasch gut angekommen. Es war uns zwar etwas zu soßenlastig, aber ich habe einfach die restliche Nudelpackung (300g) regulär gekocht und untergemischt. Voila, genau richtig und - oh Wunder - auch gleich viel mehr! :-)
    Mach weiter so, dank Deines Blogs ist die lästige Frage, was gibt es heute zu Essen, passé!
    Merci beaucoup!
    C

    AntwortenLöschen
  7. Habe heute dieses Rezept gekocht, da ich die doppelte Portion gemacht habe , habe ich mich nicht getraut diese im Thermi zu machen ,sondern habe es im Wok zu bereitet. Es hat super funktioniert !!
    Dieses Gericht wird es bei uns sicherlich noch öfters geben .
    Vielen Dank !
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Fantastisch. So lecker und schnell gemacht. Gibt's jetzt öfter bei uns 😊

    AntwortenLöschen
  9. Perfekt u schon weiss ich was ich heute kochen kann. Hmmmm immer wieder lecker bei dir. Danke.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo. Bin gerade dabei,dass Rezept nach zu kochen. Es steht ja bei 100℃ bei 6 min aufkochen. Die 6 min waren um und der TM war erst bei 90℃. Ist das richtig?
    Lg

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe das Würstchengulasch gestern gemacht, Köstlich! Danke Manu

    AntwortenLöschen
  12. Gestern zum Abendbrot gezaubert und es war himmlisch :) Und heute in der Mittagspause in der Sonne gleich nochmal genossen!!

    Ich habe schon so viele Rezepte von Euch ausprobiert & es ist jedesmal wirklich ein Träumchen!!

    Ganz lieben Dank für all die schönen Rezepte!

    Heute Abend wird es das Putencurry mit Brokkoli und Mandeln geben :)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Soeben gekocht! Mann und Sohnemann mehr als zufrieden gestellt! Danke für das leckere Rezept!

    AntwortenLöschen