1. Mai 2016

Giotto - Nougat - Mousse ♡


Ein Dessert : solo con giotto.
Traumhaft lecker für alle Giotto Fans.  Denn Giotto passt nicht nur zum Kaffee ;)

Ich liebe ja diese kleinen Kugeln, die einfach so schnell in meinen Mund hüpfen.
Hier sind sie in einer Mousse verschwunden. Das Ergebnis ist sehr gut angekommen.







Zutaten:
2 Eiweiß
40 g Puderzucker
200 g Sahne
200 g Doppelrahm - Frischkäse
200 g Nougat
2 Eigelbe
4 Stangen Giotto Kugeln




Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eiweiße in den Mixtopf , bei Stufe 3,5 steif schlagen.

Am Ende den Puderzucker durch den Mixtopdeckel langsam zugeben, noch weiterschlagen und umfüllen.

Mixtopf spülen.

100 g Sahne in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Rühraufsatzes bei Stufe 3.5 steif schlagen.

Frischkäse zugeben, 10 Sek. / Stufe 3 unterrühren. Umfüllen.

Restliche 100 g Sahne zusammen mit dem Nougat in Stücken in den Mixtopf geben,  4 Min. / 90° / Stufe 1 erwärmen und schmelzen lassen.

Rühraufsatz einsetzen, die Eigelbe zugeben und 4 Min. / 70° / Stufe 3 aufschlagen.
Umfüllen und abkühlen lassen.

Die Sahne und den Eischnee mit einem Schneebesen unter die Nougatmasse ziehen.

20 Giotto Kugeln in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Ebenso unter die Nougatmasse ziehen; in Gläser umfüllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Hier wird sie fester.

Mit den restlichen Giottos und nach Belieben mit Sahne garnieren. 




adaptiert nach : knusperstuebchen.net


1 Kommentar:

  1. Hallo, boah was für ein superleckeres Dessert. Habe es gerade als Silvesternachspeise gemacht und kann es nur weiterempfehlen. Vielen Dank für euren tollen Blog/Zeitschrift. Rutscht gut rüber
    �� LG Bianca

    AntwortenLöschen