Pasta mit Spinat - Mascarpone - Creme und Pinienkernen ♡


Ich liebe ja Gerichte, die schnell zubereitet sind.
Hier habe ich ein Nudelgericht für Euch, dass ruck zuck zubereitet ist.
Es sei denn, ich mache meine Pasta mal wieder selber ;)

Nudeln mit Spinat und cremiger Mascarpone und gerösteteten Pinienkernen.

Ein sehr leckeres Hauptgericht. 




Ihr benötigt für 4 Portionen:

♡ 400 g Pasta
♡ 30 g Pinienkerne
♡ 250 g TK junger Spinat oder Blattspinat, aufgetaut
♡ 1 Knoblauchzehe
♡ 250 g Mascarpone
♡ 2 EL Zitronensaft
♡ 30 g Parmesan, gerieben
♡ Salz & Pfeffer






Fertige Nudeln auf dem Herd nach Packungsanweisung kochen oder wie ich es gerne mache, selber Nudeln herstellen mit dem Pastamaker. Frische Nudeln in 10 Minuten :)

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Mascarpone, ausgedrückten Spinat, Zitronensaft und Parmesan zugeben,  15 Sek. / Stufe 5 mixen, dann 4 Min. / 90° / Stufe 1 erwärmen.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen und mit der Creme und Pinienkernen mischen.

Nach Wunsch mit Parmesan toppen. 






Kommentare:

  1. Dieses schnelle und einfache Rezept gefällt mir. Hab es heute nachgekocht. Ein bisschen"Pep" hat mir noch gefehlt, da darf ich nächstes mal nicht so sparsam mit Salz/Pfeffer sein.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, war das lecker!!! Gepimpt mit etwas Chilli und in Butterschmalz gebratene Gambas.

    AntwortenLöschen