Sacristains ♡ Blätterteigstangen mit Erdbeeren & Mandeln



Sacristains sind eine Blätterteigspezialität aus der Provence.
Diese mit Hagelzucker und Mandelblättchen gefüllten und bestreuten Blätterteigstangen, werden dort in vielen Bäckereien angeboten.

Ich habe sie jetzt im Sommer für mich entdeckt und somit Erdbeeren mitgebacken. Sehr lecker !!

Ich habe sie zum Kaffee gereicht, aber auch zu Eis passen sie wunderbar.

Sie sind fix gemacht und der Thermomix hat Pause ;) Es sei denn, Ihr möchtet den Blätterteig auch selber machen.....






Ihr benötigt für ca. 8 -10 Stangen :

♡ 1 Rolle frischen Blätterteig
♡ 1 Ei
♡ 1 TL Mandellikör
♡ 60 g Hagelzucker
♡ 60 g gehobelte Mandeln
♡ ca. 3 Erdbeeren, klein gewürfelt
♡ Puderzucker zum Bestäuben






Den Backofen auf 200° / Umluft vorheizen.

Blätterteig ausrollen und in der Mitte durchschneiden, so dass ihr 2 gleichgroße Hälften habt.

Ei mit Mandellikör in einer kleinen Schüssel verquirlen.

1 Blätterteigplatte mit dem verquirlten Ei bepinseln.

Nun mit 40 g Hagelzucker und 40 g Mandelplättchen und den Erdbeerstückchen bestreuen.

Die zweite Blätterteigplatte darauflegen und leicht andrücken.

Die Oberfläche dünn mit Ei einstreichen und mit dem restlichen Hagelzucker und den Mandelplättchen bestreuen.

Jetzt den Blätterteig in 2-3 cm breite Streifen schneiden und die Enden in sich verdrehen.

Die Backofentemperarur auf 180° reduzieren und die Blätterteigstangen ca. 20 Minuten goldbraun backen und mit Puderzucker bestäuben.




1 Kommentar:

  1. Vielen Dank liebe Manuela, die Sacristains ♡ haben unseren Sonntag gerettet. Sehr lecker und schnell fertig. L.G.Gudrun

    AntwortenLöschen