Gnocchi homemade ♡


Liebt ihr auch diese fluffigen, leicht matschigen Mini-Klöße ?
Sie zaubern ein kleines bisschen Italien Flair auf den Teller.

Wir hatten bisher immer Scheu, Gnocci mal selber herzustellen.
Es ist zwar etwas aufwendiger, aber es lohnt sich. Versprochen !






Ihr benötigt für 4 Personen :

♡ 1000 g mehligkochende Kartoffeln, mit Schale
♡ 1 Ei, Gr. L
♡ 1 EL Salz
♡ 100 g Mehl




Den Backofen auf 190° / Umluft vorheizen.

Kartoffeln mit Schale ca. 50 - 60 Minuten bei 190° / Umluft backen.

Ausdampfen lassen, pellen.

Einen großen Topf mit Salzwasser auf dem Herd zum Kochen bringen.

Die Kartoffeln in Stücken in den Mixtopf geben,  30 Sek. / Stufe 3 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

Ei, Salz und Mehl hinzugeben,  30 Sek. / Stufe 3 mit Hilfe des Spatels verkneten.

Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und in vier gleichgroße Stücke teilen, diese wiederum nochmals vierteln.


Jede der nun 16 kleinen Teigportionen zu einer ca. 2 cm dicken Rolle rollen und aus den Rollen 1-2 cm breite Stücke schneiden und mit etwas Mehl bestäuben.


Mit den Zinken einer Gabel die typische Gnocchi Form leicht reindrücken.



Die Gnocchi vorsichtig in das kochende Salzwasser geben, sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar und können mit Hilfe einer Schaumkelle herausgenommen werden.

Die Gnocchis abtropfen lassen und mit Sauce nach Wahl genießen.





Kommentare:

  1. Kann man einen Teil davon einfrieren? Wenn ja als Teig,oder gekocht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das haben wir noch nicht ausprobiert.

      Löschen