Belgische Waffeln ♡



Wir wollten schon immer mal belgische Waffeln selber zubereiten.

Schön dick, knusprig und innen weich.
Endlich kam unser neues Waffeleisen an und es konnte losgehen.

Nachdem wir viele Testberichte gelesen haben, haben wir uns für ein Modell von Krups entschieden und haben es nicht bereut !
Es wird schnell heiß, einfachste Handhabung, tolles Ergebnis. Wir sind begeistert.

War das lecker. Mit heißen Kirschen und Sahne, so yummy !!

Und, sehen sie nicht zum Anbeißen aus ?




Ihr benötigt für ca. 14 Waffeln

♡ 300 g Butter
♡ 5 Eier, Gr. M
♡ Prise Salz
♡ 300 g Rohrohrzucker
♡ 1 TL Vanillezucker
♡ 1 TL Vanilleextrakt
♡ 250 g Milch
♡ 500 g Mehl
♡ 1 TL  Backpulver



Butter in den Mixtopf geben, 5 Min. / 100° / Stufe 1 erwärmen und umfüllen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier, Salz und Zucker in den Mixtopf geben, 4 Min. / Stufe 3 aufschlagen.

Flüssige Butter zugeben, 1 Min. / Stufe 3 unterrühren.

Rühraufsatz entfernen.

Milch, Mehl, Backpulver, Vanillextrakt zufügen, 1 Min. / Stufe 4 zu einem glatten Teig verrühren.

Das Waffeleisen aufheizen, Waffelteig hineingeben und die Waffeln goldbraun ausbacken
Hier: Krups Waffeleisen, Backzeit ca. 3:15 Minuten.

Herausnehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.





*Affiliate Link

Kommentare:

  1. Hallo :-)
    Kann man Vanille-Extrakt auch mit Vanille.Aroma ersetzen?
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, dann nimm lieber Vanillezucker. LG

      Löschen
  2. Prima, danke. Im Rezept steht, Butter umfüllen. Kann ich die nur umfüllen oder muss ich vor dem nächsten Schritt den Mixtopf reinigen und trocknen? Viele Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit, umfüllen reicht. LG

      Löschen
  3. P.s. folge dir jetzt auf Pintereset :-)

    AntwortenLöschen
  4. OMG, die sind mega! Habe heute das neue Waffeleisen eingeweiht.

    AntwortenLöschen