Spritzgebäck mit der Plätzchenpresse von PC



Spritzgebäck ist ein absolutes Muss in der Weihnachtszeit.
Dazu nach einem Rezept von Oma Lena und unsere Familie ist glücklich.

Wir haben zum ersten Mal die Plätzchenpresse von Pampered Chef eingesetzt und sind begeistert.
Es ist schnelles und sauberes Arbeiten und schöne Formen werden gezaubert.




Ihr benötigt:

♡  450 g Mehl
♡  230 g Zucker
♡  250 g Butter, weich
♡  2 Eier
♡  2 EL Vanillezucker
♡ 1/2 TL  Backpulver
♡ Prise Salz






Den Backofen auf 210° Ober - und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Spatels 25 Sek. / Stufe 4 mischen, dann 1 Min./ Teigstufe kneten.

Nun die gewünschte Plätzchenscheibe mit der Zahl nach außen in die Plätzchenpresse einlegen.

Den Teig einfüllen und sofort verarbeiten . An der Schraube drehen bis unten Teig herauskommt.

Mit der Presse die Kekse direkt - ohne Einfetten - auf den Zauberstein drücken.

Falls ihr keinen Zauberstein habt, dann könnt ihr auch ein Backblech, ohne Backpapier benutzen.
Auf dem Zauberstein werden die Kekse allerdings deutlich besser und kuspriger ;) und es gibt viele Schablonen für wunderschöne Formen bei der Gebäckpresse dabei.

Im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.  Nach Belieben verzieren.

Pampered Chef Online Shop