Tex Mex - Tacosalat mit Salsa - ay ay Caramba!



Hier möchte ich Euch den Lieblingssalat meines Sohnes vorstellen:

Tada.....Ay Ay Caramba !

Der Tacosalat besteht aus viel frischem Gemüse, einer Hackfleischschicht, einer selbstgemachten Tacosoße und ist ganiert mit Tortillachips.

Er eignet sich prima als Grillsalat und ist auf Partys immer gern gesehen.










Salsa Sauce:

1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprikaschote
20 g Olivenöl
60 g Tomatenmark
50 g Essig
50 g Wasser
20 g Gelierzucker 2:1
15 g Sojasosse
1 TL Salz
1/2 TL Paprika
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Currypaste rot
1 Chilischote, rot, getrocknet
1 EL Speisestärke
1 TL Gemüsebrühpulver



Salat:

500 g Hackfleisch
3 Paprikaschoten ( gelb, rot, grün )
1 Schlangengurke
4 Tomaten, klein geschnitten
1 Dose Mais, Abtropfgewicht 285 g
1 Dose rote Bohnen, Abtropfgewicht 250 g
2 Becher Creme Fraiche mit Kräutern
200 g geriebenen Gouda Käse
1 Tüte Taccos




Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Petersilie in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

Olivenöl hinzufügen und 2 Minuten / 120 ° andünsten.

Alle restliche Zutaten dazugeben und 10 Minuten / 120° / Linkslauf / Stufe 1 kochen.

Während die Sauce köchelt, das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig anbraten.

3/4 der Salsa Sauce mit dem Hackfleisch mischen. Abkühlen lassen.

Paprikaschoten, die Gurke und die Tomaten würfeln und in dieser Reihenfolge in eine Schüssel schichten.

Abgetropften Mais und rote Bohnen darüber geben.

Creme Fraiche mit der restlichen Salsa-Soße verrühren und über die Bohnen geben.

Das erkaltete Hackfleisch darüber verteilen und mit Gouda bestreuen.

Anschließend die zerbröselten Tacos darauf verteilen und Salat durchziehen lassen.


Notes:
Man kann ihn auch prima schon 1 Tag vorher zubereiten, nur dann die Tacos erst kurz vor dem Verzehr darüber streuen.

Wer es ganz eilig hat, nimmt eine fertige Salsa Sauce.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen