Spaghetti Bolognese ♡


Ihr benötigt für 4 Porttionen:

♡ 500 g Spaghetti
♡ 1 Zwiebel
♡ 1-2 Knoblauchzehen
♡ 20 g Olivenöl
1 Dose gehackte Tomaten, á 400 g
♡ 150 g Tomatenmark
♡ 160 g Wasser
♡ 1 TL Salz
♡ 1 TL Balsamico, dunkel
♡ 1 TL Paprika, edelsüss
♡ 1/4 TL Pfeffer
♡ 1 TL Zucker
♡ 1 TL italienische Kräuter, getrocknet
♡ 500 g Rinderhack
♡ ger. Parmesan nach Wunsch






Spaghetti nach Packungsangabe auf dem Herd kochen.

1-2 Knoblauchzehen und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

Öl hinzufügen und 3 Min. / 120° ( TM 31 : Varoma ) / Stufe 2 andünsten.

Gehackte Tomaten, Wasser, Salz, Balsamico, Paprika, Pfeffer, Zucker und Kräuter zugeben,  5 Sek. / Stufe 4 verrühren, dann 15 Min. / 100° / Stufe 2 köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch im Topf anbraten.

Angebratenes Hackfleisch zur Soße geben und nochmal 2 Min. / 90° / Linkslauf / Stufe 1 unterrühren.

Soße auf die Spaghetti geben, mit Basilikum garnieren und nach Wunsch mit Parmesan bestreuen.


Notes:

So schmeckt uns die Bolognese aus dem TM am besten. Die Bolognese wird nicht so breiig, wenn man das Hack im Topf anbrät und zum Schluß unterrührt.

Man kann natürlich auch die Bolognese komplett im Thermi machen.

Dazu nach dem Andünsten das Hack dazugeben und 5 Min. / 120° ( TM 31: Varoma ) / Sanftrührstunde / Linkslauf einstellen.

Dann nach Rezept weiterverfahren. Die Bolognese wird dann von der Konsistenz her feiner.




Kommentare:

  1. Sehr lecker, hab das Hack mit im Tm gemacht, aber die Nudeln extra gekocht, da ich nicht wusste, ob sie auch mit rein sollten.

    AntwortenLöschen
  2. Super lecker und schnell gemacht! Ich habe aber auch das Mett in der Pfanne angebraten, denn dann sind immer die leckeren Röstaromen dabei.

    AntwortenLöschen