Baumkuchen - Konfekt ♡


Baumkuchenkonfekt ist die aktuelle und moderne Interpretation des wunderbaren Klassikers.
Zugegeben,  beim Backen braucht man ein bisschen Geduld, aber das Ergebnis ist einfach genial. Und das Tolle: Diesen Kuchen kann man wirklich Schicht um Schicht genießen!
Und durch die Häppchen kann man es sich schön aufteilen. 







Ihr benötigt:


♡ 4 Eier
♡ 150 g weiche Butter
♡ 150 g Zucker
♡ 1 TL selbstgem. Vanillezucker
♡ 2 EL Amaretto-Sirup
♡ 75 g Speisestärke
♡ 100 g Mehl
♡ 2 gestr. TL Weinstein-Backpulver
♡ 1 Prise Salz


♡ 4 EL Aprikosenmarmelade
♡ 100 g Zartbitterschokolade, in Stücken
♡ 50 g Sahne







3 Eier trennen.

Rühraufsatz einsetzen.

3 Eiweisse und Salz in den Mixtopf geben und 4 Min. / Stufe 4 zu Eischnee schlagen.

Umfüllen.

Rühraufsatz entfernen.

Eigelbe, 1 Ei, weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz in den Mixtopf geben und 4 Min. / 37 ° / Stufe 2,5 cremig rühren.

Amaretto, Mehl, Stärke und Backpulver zugeben, und alles 15 Sek. / Stufe 3 unterrühren.

Eischnee unterheben.

Eine kleine Kastenform (ca. 25 cm) mit Backtrennmittel einfetten, leicht bemehlen.

Backofen auf 250 Grad, Oberhitze / Grillfunktion einstellen.

Jetzt jeweils ca. 2 EL Teig in der Form verstreichen, auf oberster Schiene in den Backofen geben, goldbraun backen , dauert ca. 2-3 Minuten ( Sichtkontrolle).

Dann wieder 2 EL Teig drauf geben und unterm Grill goldbraun backen. So weitermachen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Kuchen aus der Form stürzen und noch heiß mit der Marmelade bestreichen. Auskühlen lassen.

Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

Sahne hinzugeben und 2 Min. / 50° / Stufe 2 erwärmen.

Schokoguss auf dem Kuchen verteilen und nach dem Erkalten in Würfel schneiden.

Kommentare: