Türkische Pizza - Lahmacun












Für den Teig
1/2 Würfel frische Hefe

1 TL Zucker
140 g  Milch
140 g  Wasser
400 g Mehl 550 er
1 TL Salz

Für den Belag
400 g Rinderhack
3 rote Spitzpaprika, in Stücken, entkernt
2 Zwiebeln
50 g Ajvar
200 g passierte Tomaten
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 1/2 - 2 TL Salz
1/2 TL Paprika, scharf
1 TL Paprika edelsüß
100 g Olivenöl
1/2 TL Cumin
optional 1/2 TL Sumach(ein türkisches Gewürz )




Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min. / 37° / Stufe 1 erwärmen.

Restliche Teigzutaten hinzufügen und alles 3 Min. / Teigstufe kneten.

Teig in eine Schüssel geben, abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat.

In der Zeit den Belag zubereiten.

Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie in den Mixtopf geben und alles 10 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

Restliche Zutaten hinzufügen und alles 1 Min. / Teigstufe mischen.

Den Backofen auf 250° O/U-Hitze mit Backblech vorheizen.

Den Teig in 4 oder 8 Portionen teilen.
Je nach Wunsch 4 große Fladen oder 8 längliche ausrollen.
Abgedeckt nochmal 20 Minuten gehen lassen.

Mit dem Belag nun bestreichen, auf Backpapier geben und den Backofen auf 220° runterschalten. 

Die Fladen ca. 8-10 Minuten backen.

Nach Herzenslust mit Salat, Gurke, Tomaten und einer Joghurt-Knoblauch-Sauce anrichten.


Joghurt-Knoblauch-Sauce:
300 g Joghurt, 10%
2 Knoblauchzehen
Spritzer Zitrone
Salz und Pfeffer

Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
Restliche Zutaten hinzufügen und alles 10 Sek. / Stufe 4 mixen.  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen