Brownies "Charming Cherry" ♡

Heute gibt es Schokoladen-Brownies.
Durch die Kirschen, die in den Schokladen-Bownies stecken, werden diese so richtig schön saftig.
Mhhhh – da bleibt mir gar nicht mir viel zu sagen – probiert sie selber einmal aus – dann wisst ihr ganz genau was ich meine :)

Die Kombination Kirschen und Mousse mit dem saftigen Brownie Boden ist einfach der Hit.

Wer sie nicht probiert, ist selber Schuld.

Diese kleinen, verführerischen Schokoquadrate sind einfach Soulfood - Futter für die Seele.

Also worauf wartet Ihr noch ?Sehen sie nicht zum Anbeißen aus ?



Brownieteig:
250 g Butter
200 g Mehl
50 g Backkakao
1 TL Backpulver
1 TL gem. Vanille
300 g Zartbitterschokolade, in Stücken
4 Eier
250 g brauner Zucker
Salz


Topping:
1 Glas Kirschen oder 750 g frische
200 g Zartbitterschokolade
500 g Sahne
30 g Kakao, ungesüßt



Eine quadratische Back,- oder Auflaufform (ca.24×24 cm) mit Backtrennmittel gut fetten und mehlen. Noch besser wäre eine quadratische Springform.

Butter in den Mixtopf geben und 5 Min. / 45° / Stufe 1 schmelzen lassen.

Schokostücke zugeben und nochmal 5 Min. / 37° / Stufe 1 schmelzen und cremig rühren.

Umfüllen.

Mixtopf spülen. Rühraufsatz einsetzen.

Eier, Zucker und Prise Salz einfüllen und alles 6 Min. / Stufe 3,5 cremig aufschlagen.

Die Schoko-Butter-Mischung zugeben und 5 Sek. / Stufe 4 unterrühren.

Mehl, Backpulver und Kakao hinzufügen, nochmals 15 Sek. / Stufe 3 untermischen, mit dem Spatel evtl. nachhelfen.

Teig in die Form geben und im vorgheizten Backofen bei 150° / Heißluft ca. 25 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe dürfen noch Teigspuren am Holzspieß zu sehen sein.

Er sollte nicht ganz durchgebacken sein, damit er schön saftig ist.

Ich stürze den Boden direkt aus der Form und lasse ihn dann komplett auskühlen.

Kirschen waschen, entsteinen oder Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Die Schokolade für die Mousse lasse ich langsam in der Mikrowelle schmelzen.

In der Zeit Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf mit dem Kakao geben und unter Sichtkontakt steif schlagen.

Rühraufsatz entfernen.

1 Min. / Stufe 3 einstellen und in dieser Zeit die geschmolzene Schokolade durch die Deckelöffung zur steif geschlagenen Sahne dazugeben.

1/4 der Mousse auf den erkalteten Brownie Boden streichen. Hälfte der Kirschen daraufgeben und Rest der Mousse darauf streichen.

Übrige Kirschen darauf verteilen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschranbk stellen.

Aus der Form nehmen, in gewünschte Stücke schneiden, die Augen schließen und diese Schokosünde genießen.

Seid Ihr auch kleine Schokoholics ?

Kommentare:

  1. OH MY GOD - da läuft mir ja schon beim Lesen und anschauen der Fotos das Wasser im Munde zusammen.... yammee yaaaameeee. Werde ich bei Gelegenheit bestimmt mal ausprobieren....
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cathi :-), genau so ging es mir auch ;-) LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Sind die am nächsten tag auch noch saftig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben am gleichen Tag alles aufgefuttert.... Kann ich so nicht beantworten.

      Löschen