Lime Chicken Tenders



Wenn wir Fleisch essen, gibt es meistens Pute oder Hähnchen.

Also musste mal eine neue Variante her.

Dabei herausgekommen sind diese Hähnchenbrustfilets mit herrlich krosser Parmesankruste und einem leichten Limettengeschmack.

Sie sind zart und saftig.





Ihr benötigt:


♡ 4 Hähnchenbrustfilets, in Streifen geschnitten
♡ 115 g Butter
♡ 30 g Limettensaft
♡ 60 g Panko ( japanisches Paniermehl )
♡ 45 g  Parmesan
♡ 1 TL Knoblauchpulver
♡ 1 TL Salz
♡ 1 TL Petersilie, getrocknet
♡ 1/2 TL Pfeffer
♡ 1/2 TL Oregano, getrocknet
♡ 1/2 TL Zwiebelpulver




Backofen auf 200° / Heißluft vorheizen.

Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.

Panko, Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer, Petersilie, Oregano und Zwiebelpulver in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 mixen.
In eine Schüssel umfüllen.

In der Zwischenzeit Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen und mit dem Limettensaft verquirlen.

Hähnchenbruststreifen in dem Buttermix tauchen und dann im Panko-Mix wälzen.




Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und im Ofen ca. 20-30 Minuten goldbraun und knusprig backen.
Zwischendurch einmal wenden.







Kommentare:

  1. Das hört sich ja wieder superlecker an... aber da hätte ich wieder das Problem, dass ich nicht wüsste, wo ich das japanische Paniermehl herbekomme...
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cathi,

      Panko bekommst Du in Asia Läden oder auch in der Metro. Ich nutze es sehr gerne. Es ist so viel knuspriger als Paniermehl.
      LG Manu

      Löschen
  2. Hatten wir gestern abend, mein Mann war begeistert, ich natürlich auch. super Rezepte was du hier hast. einfach klasse.

    AntwortenLöschen