Biskuit - Teig ♡ der Beste



Ich habe lange nach dem perfekten, luftig lockeren Biskuitteig gesucht.

Und bin endlich fündig geworden.

Diesen Teig in einer PME Backform gebacken geht super gleichmäßig in die Höhe.

Hiermit erziele ich nahezu perfekte Ergebnisse.




Ihr benötigt:

♡ 7 Eier
♡ 230 g Puderzucker
♡ 1 TL  Vanillezucker
♡ 140 g Mehl
♡ 1 TL Backpulver






Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier, Puderzucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 10 Min. / 37 ° / Stufe 4 aufschlagen.

Weiter 6 Min., ohne Temperatur bei Stufe 4 aufschlagen.

Mehl und Backpulver 5 Sek. / Stufe 3 unterrühren.

Evtl. mit dem Spatel das Mehl noch etwas mehr unterheben.

Eine hohe Tortenform fetten, mehlen oder Backtrennspray benutzen.




Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160° O/U-Hitze ca. 35 - 45 Minuten backen. ( Je nachdem welchen Durchmesser ihr benutzt )

Stäbchenprobe !

Aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Den Biskuit Boden am besten einen Tag ruhen lassen, dann lässt er sich besser schneiden.


Hier:
Eine PME Backform mit 20 cm Durchmesser; der Biskuitboden ist 9 cm hoch geworden.

Kommentare:

  1. Sieht toll aus, dein Biskuit. Aber was ist eine PME Form?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Form ohne abnehmbaren Boden. Google mal danach. LG

      Löschen
  2. Ich habe den Biskuit genau nach der Anleitung gebacken - auch mit der PME-Form.
    Leider hat mir der Biskuit keine Freude gemacht. ER sank ein - in der Mitte - wie ein Krater
    eines Vulkans. :-)
    Das verdrieß mich aber nicht .
    Vielleicht weil ich die ganze Form ausgekleidet hatte mit Backpapier, ist es mir nicht gelungen.

    Neues Spiel und hoffentlich neues Glück. :-)

    Gruss
    Brigitte

    AntwortenLöschen