Pan Pizza a la Pizza Hut ♡


Ich liebe Pan Pizza mit einer schönen, dicken Kruste.
Mit diesem Rezept hier kann ich mir den Weg zu Pizza Hut sparen.
Pan Pizza zu Hause machen ist gar nicht so aufwendig und war ein riesen Erfolg daheim :-)
Herrlich luftiger, dicker Teig mit einer tollen Kruste und einer würzigen Sauce.







Ihr benötigt:

Teig:
♡  310 g Wasser
♡  30 g Magermilchpulver
♡  1/2 EL Salz
♡  520 g Mehl
♡  1 EL Zucker
♡  1 Pk. Trockenhefe
♡  25 g Öl
♡  Öl oder Backtrennspray für die Pfanne

Sauce:
♡  250 g passierte Tomaten
♡  1 TL Oregano
♡  1/2 TL Majoran
♡  1/2 TL Basilikum
♡  1/2 TL Knoblauchsalz

♡ ca. 250 g geriebenen Mozzarella





Wasser, Magermilchpulver, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2,5 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Restliche Zutaten zugeben und alle 10 Min. / Teigstufe kneten.

Den Teig in 3 gleichgroße Stücke teilen, zu Kugeln formen und rund ausrollen.
Ich habe hier Pfannen mit einem Durchmesser von ca. 25 cm benutzt.

Teig rund ausgerollt in die gefetteten, ofenfesten Pfannen geben und abgedeckt ca. 45 Minuten -
1 Stunde ruhen lassen.




In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten.

Dazu alle Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 4 mixen.
Ruhen lassen, bis der Teig fertig ist, zum Belegen.

Backofen auf 240° Heißluft / Pizzastufe vorheizen.

Die Sauce auf den 3 Pizzen verteilen, mit geriebenen Mozzarella Käse und Belag nach Wunsch toppen. Zusätzlich noch etwas Käse auf den Belag oben drauf.

Im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis der Käse schön sprudelt und die Kruste schön braun ist.

Da müsst Ihr ein Auge drauf haben, denn jeder Ofen backt anders.

Notes:
Etwas Knoblauchbutter auf den äußeren Rand gepinselt schmeckt auch phänomenal



Kommentare:

  1. Ich backe und koche auch sehr gerne und verfolge gern die Sachen die andere machen und probiere dann auch gern Neues aus.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu, ich verfolge deinen Blog schon lange und habe schon viele tolle Rezepte hier gefunden! Danke für deine Arbeit hier! Es macht Spaß zu lesen, die schönen Bilder zu betrachten und deine Anregungen nachzukochen!
    Ich würde gerne mal die Plan- Pizza ausprobieren, bin aber Laktose-intollerant. Wie könnte ich das Magermilchpulver ersetzen?
    LG Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kat,
      freut mich, dass Dir meine Rezepte gefallen :)
      Ich würde es dann einfach weglassen. Wüßte nicht, wie man es sonst ersetzen könnte. Menge ist ja nicht viel. LG Manu

      Löschen
  3. Hallo Manu,

    meinst du man kann auch Pizzableche verwenden? Ich hab nicht so viele ofenfeste Pfannen, die habe alle Plastikgriffe :-/

    Liebe Grüße Patricia

    P.S. Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo PAtricia,

      ja, kannst Du. Dann weden sie halt nicht so dick. Schmeckt aber totzdem toll.
      LG Manu

      Löschen
  4. Ich habe die Pizza auf dem Blech gemacht , das war die beste Pizza die ich je gegessen habe ,gibt bei mir nur noch den Teig.Danke für das tolle Rezept

    AntwortenLöschen