Chocolate Turtle Cookies ♡ Schokoladen Karamell Kekse

Oh mein Gott !
Was sind diese Cookies lecker geworden. Ich bin total verliebt und nehme sie mit auf meine Favoriten-Liste.

Schokolade, Pekannüssen und weicher Karamell in einem Cookie vereint. Das kann doch nur schmecken, oder ?

Sehen sie nicht fantastisch aus ? Und ich sage Euch, sie sind es !






Ihr benötigt für ca. 30 Cookies :

♡ 170 g Pekan Nüsse
♡ 115 g weiche Butter
♡ 140 g Zucker
♡ 1 Ei, Gr.L, zusätzlich 1 Eiweiß
♡ 20 g Milch
♡ 1 TL Vanille Extrakt
♡ 130 g Mehl
♡ 40 g Kakaopulver, ungesüßt
♡ 1/4 TL Salz



Karamellfüllung:
♡  14 Soft Caramel Bonbons  ( hier Muh Muhs )
♡  35 g Sahne

optional: Zartbitterschokolade, geschmolzen






Nüsse in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Je nach Zerkleinerungswunsch Zeit nachgeben. Umfüllen.

Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. / Stufe 3  schaumig rühren.

Ei trennen. Das Eiweiß wird nachher noch gebraucht.

Das Eigelb, Milch und Vanille zugeben und 30 Sek. / Stufe 3,5 unterrühren.

Mehl, Kakao und Salz zugeben und 20 Sek. / Stufe 4 unterrühren.

Teig in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens ca. 1 Stunde kühlen. 

2 Eiweiße in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz 40 Sek. / Stufe 3 schaumig rühren.

Umfüllen in eine Schüssel.

Mit einem Teeköffel Teigportionen abnehmen und zu Kugeln formen.

Die Kugeln in das Eiweiß tauchen, dann in den gehackten Nüsse wälzen.

Die Kugeln auf 2 Backbleche verteilen und mit Hilfe einen Teelöffels eine Vertiefung in die Mitte jeder Teigkugel drücken.


Im vorgeheizten Backofen  bei 175° O/U - Hitze 12 - 15 Minuten backen.

Sobald die Cookies aus dem Ofen sind, vorsichtig erneut eine Vertiefung eindrücken.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Nun wird noch die Karamellfüllung zubereitet:

Dazu die Bonbons in den Mixtopf geben, 6 Sek. / Stufe 8 zerkleinern und zuammen mit der Sahne 3 Min. / 60° / Stufe 1 erwärmen, dann bei Stufe 3 nochmal kurz durchmixen.

Je 1/2 TL der Karamellmischung in die Vertiefungen einfüllen.

Auf einem Kuchengitter  vollständig abkühlen lassen.

Nun nach Belieben noch mit geschmolzener Schokolade garnieren.

Notes
Hier kann man auch prima als Karamellfüllung meine Salted Cramel Sauce nehmen.



Quelle: thekitchenismyplayground

Kommentare:

  1. Die muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr 2,

    am Montag habe ich eure Turtles ausprobiert. Leider sind sie nicht ganz so schön geworden und teilweise etwas ausgelaufen (--> muss üben ;-) ), aber diese Cookies sind "a Draum"!
    Ich habe die Version gemacht - wie es im Tipp steht - und habe die Salted Caramel Sauce verwendet. Hat man ja in der Regel alles daheim.
    Mir persönlich hat ein Eiweiß gereicht, da ich immer XL Eier verwende. Die Pekannüsse zu ergattern war hingegen etwas schwierig. Das nächste Mal werde ich Walnüsse verwenden. Denke das schmeckt ziemlich ähnlich.

    Danke für das tolle Rezept! Macht weiter so!
    V <3 G Tina

    AntwortenLöschen
  3. ... eine Frage habe ich noch. Wie bekommt ihr die Nüsse so schön gleichmäßig hin? Bei mir ist immer das Problem, dass ich in meinem Topf dann nahezu gemahlene Nüsse und fast nicht zerstoßene Nüsse habe. Würde mich über einen Tipp freuen!
    VLG Tina

    AntwortenLöschen