Balkanhörnchen - Kiflice ♡


Kiflice – oder um es es etwas einfacher auszudrücken, Balkanhörnchen, sind unheimlich luftige, lockere Hefegebäckhörnchen.
Geschmacklich kann man die Balkanhörnchen mit unserem bekannten Einback vergleichen, welches in jeder Bäckerei zu finden ist.

Die Hörnchen gab es am Wochenende bei uns zum Frühstück und werden sicher noch öfter gebacken werden. Auch als Snack für unterwegs oder zum Picknick sind sie bestens geeignet.

Sollten noch welche übrig sein,  könnte ihr diese einfach in den Gefrierschrank geben.
Das funktioniert prima und die Hörnchen schmecken nach dem Auftauen wie frisch gebacken – Locker, lecker, luftig eben.





Ihr benötigt für ca. 24 Stück :

♡ 250 g Milch
♡ 1/2 Würfel Hefe
♡ 40 g Zucker
♡ 500 g Mehl
♡ 1 Ei
♡ 1 TL Salz
♡ 175 g Öl, neutral
♡ optional Sesam zum Bestreuen
♡ 1 Eigelb + Milch zum Bestreichen




Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37° / Stufe 2 erwärmen.

Restliche Teigzutaten zugeben und 3 Min. / Teigstufe kneten.

Teig in eine Schüssel geben udn abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Backofen auf 180° O/U-Hitze vorheizen . 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche geben und in 3 gleich große Teile teilen.
Jedes Stück rund ausrollen (Durchmesser ca. 30 cm) und wie eine Torte in 8 Stücke schneiden.

 Alle Teigstücke von der breiten Seite zur Spitze hin aufrollen und auf die Backbleche legen.

Hörnchen mit einer Mischung aus 1 Eigelb und etwas Milch bestreichen.
Nach belieben mit Sesam bestreuen. Im heißen Ofen ca. 25 - 30 Minuten goldgelb backen.

Tipp:
Die Hörnchen lassen sich auch problemlos mit verschiedenen Zutaten füllen.
Angefangen von süß, z.B. Nutella, Marmelade bis salzig, z.B. mediterrane Käsecreme, Schinken, Käse, Salami uvm.

Kommentare:

  1. Hmmm, das schaut aber lecker aus!
    Da würde ich glatt reinbeißen! :-)

    Liebe Grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker sehen die aus.Meinst du man kann auch Sahne anstatt Milch nehmen? Vertrage leider keine Milch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      habe ich zwar noch nicht uasprobiert, könnte ich mir aber gut vorstellen.
      LG

      Löschen
    2. Ja, kannst du sogar sehr gut. Aber dann Sahne und Wasser mischen im Verhältnis 1:1!

      Löschen
  3. Ja, das geht sehr gut. Aber 50:50 Sahne/Wassermischung herstellen.
    In der Trennkost zählt Milch als EIWEISS, während diese Mischung als NEUTRAL gilt. Ist sogar in jeder Hinsicht bedeutend bekömmlicher zu verdauen. Und kochtechnisch absolut gleich zu verwenden.

    AntwortenLöschen