Bounty Overnight Oats ♡


Ich bin ja bekanntlich ein Freund, der schnellen Frühstücksideen.
Diese Overnight Oats habe ich gestern abend gemischt und freue mich heute früh schon aufs Frühstück.

Das Gläschen wandert gleisch schwupp die wupp in meine Tasche. Ich nehme es mit zur Arbeit und wird dort zum Frühstück genüsslich gelöffelt.

Es erinnert an Bounty. Kokos, Schokolade uns Oats. Nur nicht so süß.




Ihr benötigt:

♡ 50 g kernige Haferflocken
♡ 100 g Milch
♡ 100 g Magerquark
♡ optional1 TL Chia Samen 
♡15 g Kokosraspel
♡ 5 g Schokodrops, ca. 1 EL oder Kakabohnen Nips
♡ 1 TL Kokosblütenzucker





Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 2 mischen.

In ein Glas geben, verschließen und und bis zum nächsten Morgen in den Kühlschrank stellen.

Notes:

Wer es noch kokoslastiger mag, nimmt Kokosmilch und wer es süßer mag, nimmt einfach noch Zucker dazu.



Kommentare:

  1. Was ist denn KokosBlütenZucker bzw wo bekomme ich den? Hab ich noch nie gehört ?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karina,

    schau mal hier:
    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokosbluetenzucker.html

    Ich habe ihn im Reformhaus bekommen.

    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Overnight Oats ist megalecker und den wird es sicher öfter bei mir geben.
    Ich bin mittlerweile ein großer Overnight Oats Fan geworden, weil es einfach simpel ist ihn am Vorabend zuzubereiten und morgens dann gleich was auf dem Tisch zu haben :)

    Im übrigen liebe ich deinen Blog, vielen Dank für die tollen, vor allem amerikansichen, Rezepte.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      das freut mich sehr :)
      Ich mache mir auch regelmäßig Overnight Oats. Hier sind ja auch nahezu keine Grenzen gesetzt, was die Zutaten betrifft.
      Lieben Gruss
      Manu

      Löschen
  4. Hallo, das hört sich sehr gut an. Ich werde das für morgen ausprobieren. Kokosblütenzucker gibt es auch bei DM. LG Nic

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben,
    gestern Abend zubereitet und heute Morgen gegessen und was soll ich sagen. Ihr seid einfach super und eure Rezepte sind es auch. Super lecker :)
    Kokosblütenzucker habe ich problemlos bei dm bekommen.
    Vor dem Verzehr habe ich mir noch etwas Rohrzucker drüber gestreut, so hatte es für mich die perfekt Süße.
    Danke ihr zwei!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein nettes Feedback :)
      Herzlcihe Grüße
      Manu & Joelle

      Löschen